BILD
ROLLE
BILD

in kooperation mit der via nova schule freiburg und dem droste-hülshoff gymnasium freiburg


gefördert durch



Das Theater Instrumental arbeitete in Kooperation mit zwei Freiburger Schulen von Mai bis Juli 2017 zum Thema Geschlechterrollen. Eine Gruppe von 10 jugendlichen unbegleiteten Flüchtlingen der Via Nova Schule, sowie 10 SchülerInnen des Droste-Hülshoff Gymnasiums erarbeiteten zunächst getrennt voneinander durch Diskussionen und vor allem durch den Einsatz von theaterpädagogischen Methoden Bühnenszenen zu dieser Thematik.

Im Laufe des Prozesses trafen die jungen Frauen und Männer in Begleitung von SchauspielerInnen und MusikerInnen unseres Kollektivs aufeinander, um sich über das Thema und ihre Erfahrungen auszutauschen und ein gemeinsames Stück zu kreieren. Die entstandenen Szenen wurden von der Gruppe im Sommer 2017 in zwei Aufführungen an den kooperierenden Schulen vor großem Publikum präsentiert.

Ziel war es eine Plattform für Begegnung auf Augenhöhe und Austausch zwischen geflüchteten und deutschen Jugendlichen im selben Alter zu schaffen, um durch persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Geschlechterrollen ein breiteres Verständnis für das Gegenüber und deren Kultur auszubilden, jenseits von medial geprägten Bildern und Vorurteilen.